Junges Kleinfeldteam rockt die Finals

Der Höhepunkt der diesjährigen Kleingeldliga fand bei den Sport Austria Finals in Innsbruck statt.

Read more


Finals: Mixed Team sorgt für Furore

Etwas ersatzgeschwächt aber mit viel Sportlerherz und Teamspirit ist das Mixed-Team des UHC Alligator Rum zu den Finals angetreten.Read more


Floorball bei den Sport Austria Finals

Der UHC Alligator Rum ist nicht nur mit zwei Teams bei den großen Finalspielen im österreichischen Sport dieses Wochenende dabei, sondern auch Gastgeber!Read more


U14 Mädels siegen zum Saisonabschluss

Die U14 des UHC Alligator stellte diese Saison ein eigenes Mädels-Team, das allerdings überwiegend aus U10 und U12-Spielerinnen bestand. Read more


Mixed Team mischt um Titel mit

Neben den Bundesligaformaten am Großfeld (Herren und Damen) und dem Kleinfeld (Herren), gibt es noch eine weitere Challenge. Read more


Rumer Jugendspieler bei den Tryouts

Bereits zum dritten Mal organisierte der Österreichische Floorballverband ein mehrtägiges Sichtungscamp (Tryout) in Innsbruck. Die Nachwuchsfloorballer der Jahgänge 2008 bis 2011 waren eingeladen ihr Können und ihre Fitness unter Beweis zu stellen. Einen ganzen Tag lang wurden auch Spielverständnis, Zweikampfverhalten und taktische Fähigkeiten getestet. Das Ziel des Verbands ist es, bereits frühzeitig einen umfassenden Überblick über die möglicherweise künftigen Nationalspieler zu erhalten.

Mit dabei waren auch sechs U14-Spieler aus Rum, die das erste Mal einen Hauch von Nationalteam geschnuppert haben. Insgesamt waren rund 50 Nachwuchsspieler aus Westösterreich bei diesem perfekt organisierten Event mit dabei.

Zusätzliche Infos zu den Tryouts auf der Webseite des Floorballverbands: hier

 


Zwei Floorballspieler kämpfen um den Ball.

Kleinfeldteam stürmt ins Finale

Am letzten Spieltag der Kleinfeld-Meisterschaft ging es um die Qualifikation für das große Österreich-Finale in Innsbruck.Read more


U10 Finaltag: Youngsters mit starker Leistung

Als Gruppenzweite des Grunddurchgangs reiste das U10 Team zum Finalturnier nach Villach. Gegen die Altersgenossen aus Wien gab es deutliche Siege und ein starke Vorstellung. Die Floorballbunnies wurden 3:1 bediegt und der WFV sogar 5:0. Im Halbfinale gegen das Traditionsteam KAC ging das Team aus Burschen und Mäderls rasch in Führung. Trotz großer Überlegenheit und starkem Passspiel zogen die Kids gegen die Klagenfurter knapp den kürzeren (2:3).

Im Spiel um Platz 3 warteten neuerlich die Floorballbunnies aus Wien. Über 100 Zuschauer in Villach sahen, dass unsere U10 gleich zweimal gegen die Bunnies in Führung ging. Am Ende hieß es aber 3:3 und Verlängerung (OverTime). In dieser hatten die Wiener das bessere Ende für sich und holten sich mit einem 4:3 den dritten Platz. Am Ende überwog zwar die Enttäuschung über die knappen Niederlagen, aber die starken Mannschaftsleistung lässt für die kommende Saison hoffen!